Suche dir ein Auto in Hamburg    Ich miete jetzt ein Auto!

Exkursionen rund um Hamburg

Hamburg selbst bietet bereits derart viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, dass man das Umland der Hansestadt leicht vergessen kann. Dabei gibt es in der Region rund um die Stadt eine Menge zu entdecken - und dank des privaten Carsharing von Drivy klappt das natürlich noch viel einfacher. Denn Drivy ist die beste Alternative zur klassischen Autovermietung in Hamburg und passt viel besser zu deinen Bedürfnissen. Denn es macht schon einen Unterschied, ob du an einem schönen Sommertag mit dem offenen Cabrio durch die Stadt fahren möchtest oder dich ein regennasser Herbsttag in die Lüneburger Heide führt. Außerdem: Reist du alleine, mit der Familie oder vielleicht sogar mit der Gruppe? Während sich die Autovermietung in Hamburg natürlich nicht auf jede Eventualität einstellen kann, findest du durch die weit größere Fahrzeugauswahl bei Drivy hier mit Sicherheit die richtige Lösung.

Von Hamburg nach Nordwesten: Altes Land und Nordseeküste

Wer in Hamburg lebt und arbeitet, richtet den Blick vor allem nach Norden. Denn immerhin sind Nordsee und Elbmündung die Lebensadern der Hansestadt, ohne die hier wirklich nichts funktionieren würde. Über das als Obstbauregion bekannte Alte Land gelangt man auf linkselbischer Seite schnell an die Deutsche Bucht, wo der Wind schon etwas rauer weht. Cuxhaven ist hier oben ein sehenswertes Ausflugsziel.

Südlich von Hamburg: Die Lüneburger Heide

Hamburg mag das Zentrum der norddeutschen Tiefebene sein, so richtig flach wird die Landschaft aber bereits nördlich von Hannover und Braunschweig. In dieser Gegend wechseln sich Waldgebiete und Moore mit der namensgebenden Heidelandschaft ab und verleihen der Region ihren ganz besonderen Charme. Hier kannst du die Heidschnucken, also die so typischen Schafe beobachten und auch deren natürlicher Gegenspieler fühlt sich in der Lüneburger Heide wieder wohl: In keiner Region Deutschlands werden aktuell so viele Wölfe gezählt wie hier. Für Menschen geht vom Wolf aber keine nennenswerte Gefahr aus, daher dürfen sich auch zahlreiche Wanderer und Radfahrer in der Region wohlfühlen. Lüneburg ist hier die Stadt, die du unbedingt gesehen haben solltest.

Falls dein Interesse geweckt wurde, kannst du die 10 schönsten Exkursionen in Hamburg, die du nicht verpassen solltest, auch hier noch einmal finden.

Von Hamburg nach Nordosten: Lübeck und die Ostseeküste

Hamburg ist nicht nur das Tor zur Welt, sondern auch eines nach Skandinavien. Wer mit dem Auto nach Norwegen, Schweden, Finnland oder Dänemark will, muss Hamburg in nordöstlicher Richtung verlassen. Gleiches gilt für alle, die es an die deutsche Ostseeküste zieht, die von hier aus gar nicht mehr weit ist. Es ist tatsächlich nur ein kurzer, leicht hügeliger Katzensprung, schon erreichst du die Hansestadt Lübeck mit ihrem weltberühmten Holstentor. Und nun kannst du die Ostsee auch bereits riechen. Mit ihrem sanften Seegang ist sie die friedliche Schwester der wilden Nordsee. Einige Orte hier sind touristisch sehr überlaufen, andere sind aber nach wie vor ein Geheimtipp. Im Allgemeinen ist die Ostsee eher für den ruhigen Tourismus bekannt und überlässt die große Action lieber anderen Regionen - wobei Ausnahmen wie immer die Regel bestätigen.

Und es gibt noch mehr zu entdecken in der Metropolregion Hamburg

Denn mit Schaffung dieser Region haben sich Städte und Regionen von Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu einem gemeinsamen Verbund zusammengeschlossen, in der 5,3 Millionen Menschen leben und die mit 28.500 Quadratkilometern Fläche nicht wesentlich kleiner ist als Nordrhein-Westfalen. Alle in der Metropolregion vertretenen Städte und Gemeinden haben einen besonderen Bezug in die Hansestadt und haben sich etwa in Verkehrs- und Tourismusfragen auf eine engere Zusammenarbeit verständigt. Besonders die zuvor etwas abgelegenen, unbekannteren Orte und Regionen profitieren von diesem gemeinsamen Lichtkegel.

Warst du schon einmal in Stade? Kennst du den Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen? Und wo liegt eigentlich Dithmarschen? Diese drei Beispiele zählen ebenfalls zu den lohnenden Zielen für Exkursionen rund um Hamburg.

Aber die Liste an wunderschönen Zielen rund um Hamburg ist schier unendlich. Drivy hat dir trotzdem eine kleine Auswahl an Ausflugstipps für die Hamburger Umgebung bereitgestellt, damit du ganz nach deinen Interessen einen schönen Ausflug planen kannst.

Mit Drivy ganz unabhängig durch die Region

Selbst eingefleischte Bus- und Bahnfahrer müssen es eingestehen: Sobald man die Grenzen der Metropole verlassen hat, sieht es mit dem öffentlichen Personennahverkehr äußerst dürftig aus. Während die einzelnen Haltestellen in der Stadt noch mit einer schnellen Taktung angefahren werden, kann man die Verbindungen auf dem platten Land sprichwörtlich an einer Hand abzählen. Wohl dem, der ein Auto zur Verfügung hat - anders kämen viele Menschen von hier auch nicht an ihren Arbeitsplatz.

Als Gast in der Region kannst du dich freilich an eine Autovermietung in Hamburg wenden - oder dir über das private Carsharing Angebot von Drivy das genau zu dir passende Auto aussuchen. Das ist deutlich schneller, unkomplizierter und billiger als bei den üblichen Anbietern, außerdem handelt es sich bei den Drivy-Partnern in fast allen Fällen um Menschen, die ihre Gegend sehr gut kennen. Für dich heißt das: Hier gibt es immer auch Geheimtipps zu Sehenswürdigkeiten und Schleichwegen, über die du locker am Stau vorbei kommst. Extras wie ein Kindersitz oder ein Navigationssystem, die bei der normalen Autovermietung teuer zu Buche schlagen, sind hier im Preis oft bereits enthalten. Und damit du wirklich ganz sorgenfrei durchstarten kannst, ist jedes Drivy-Fahrzeug komplett bei der Allianz versichert - auch in Hamburg, in Dithmarschen und in Buxtehude.

Ich miete jetzt ein Auto!