Suche dir ein Auto in Hamburg    Ich miete jetzt ein Auto!

Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Hamburg zählt zu den Städten mit den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands, wie die "Deutsche Zentrale für Tourismus" festgestellt hat. Natürlich sind es insgesamt zu viele, um sie alle aufzuzählen - alleine für diese "Top 8" lohnt aber bereits ein Fahrzeug von einer Autovermietung Hamburg.

Die schönsten Orte in Hamburg

Die Elbphilharmonie, von dem Hamburgern liebevoll auch "Elphi" genannt, ist ein erst 2016 fertig gestelltes Konzerthaus. Trotzdem ist sie bereits jetzt das unbestrittene Wahrzeichen der Hansestadt, was vielleicht auch mit ihrer langen und wechselvollen Baugeschichte zu tun hat. Schon seit Jahren prägt sie die Kulisse von Hafen und Speicherstadt entscheidend mit, davon natürlich mehrere Jahre als Rohbau. Doch nicht nur architektonisch ist die Elbphilharmonie ein unvergleichliches Gebäude. Auch die Akustik in den Konzertsälen ist mehr als beeindruckend und versetzt selbst ausgewiesene Klangdesigner in Verzückung. Die Konzerte in der Elbphilharmonie sind so beliebt, dass sie auch leider immer schnell ausverkauft sind. Die öffentliche "Plaza" kann aber jederzeit besucht werden.

Bei vielen Kunden einer Autovermietung in Hamburg handelt es sich um Geschäftskunden, die beruflich im Hamburger Hafen zu tun haben. Aber auch für Touristen ist der Hafen eine spannende Adresse, denn wo kann man sonst derart viele Ozeanriesen bestaunen? Hier herrscht rund um die Uhr geschäftiges Treiben, was nachts natürlich eine besonders eindrucksvolle Kulisse gestaltet. Im Bereich der St. Pauli Landungsbrücken kann man toll am Hafen entlang flanieren, ohne die Arbeiter in irgendeiner Weise zu stören. Übrigens bietet die U-Bahn-Verbindung vom Zentrum in Richtung Landungsbrücken ebenfalls einen herrlichen Ausblick auf den Hafen, die Elbphilharmonie und die Speicherstadt.

Wenn ein historischer Lagerhauskomplex in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen wird, muss es sich schon um eine ganz besondere Einrichtung handeln. Die Hamburger Speicherstadt in ihrer neugotischen Backsteinarchitektur ist die größte ihrer Art und diente ursprünglich dazu, Waren außerhalb des deutschen Zollgebiets zu lagern, zu veredeln und umzuschlagen. Einige der historischen Lagerhäuser, deren ausgeklügelte Bauweise auch ohne Heizung für ein fast gleichbleibendes Klima sorgt, können besichtigt werden.

Wenn du dich mit deinem Ferienmietwagen vom privaten Carsharing bereits in der Speicherstadt befindest, solltest du unbedingt einen Besuch im Miniatur Wunderland einplanen. Hier gibt es in der Nähe der Ausstellungsfläche, die nicht nur Modellbahnfans verzückt, jedenfalls ausreichend Parkmöglichkeiten. Bei der Anlage, die sich in einem Gebäude der historischen Speicherstadt befindet, handelt es sich um die größte zusammenhängende Modelleisenbahnanlage der Welt. Dabei gibt es Abschnitte, die sehr originalgetreu nachgebildet wurden (etwa den Bereich Hamburg), während andere kein reales Vorbild kennen. Insgesamt wird die Anlage ständig verändert und vergrößert, daher lohnt sich hier auch ein wiederholter Besuch. Bisher kamen über 15 Millionen Besucher aus dem In- und Ausland ins Miniatur Wunderland.

Verschiedene Routen durch Hamburg

Ein Mietfahrzeug sorgt für ein Höchstmaß an Flexibilität und ermöglicht es, weite Teile der Hansestadt im wahrsten Sinne zu erfahren. So zum Beispiel die Reeperbahn: Mit ihren zahlreichen Cafés, Diskotheken und Nachtclubs ist die "sündigste Meile der Welt" ein Muss für alle Nachtschwärmer. Natürlich sorgt das erotische Flair hier für das gewisse Etwas, dennoch trifft sich hier auch das "normale" Partyvolk. Hier schlürft man die ersten Cocktails, bevor man gemeinsam weiter durch die Nacht zieht.

Tagsüber gehört stattdessen die Alster beinahe schon zum Pflichtprogramm. Eigentlich handelt es sich bei ihr ja um einen 56 Kilometer langen Nebenfluss der Elbe. Die meisten Menschen denken bei diesem Fluss aber vor allem an den Alstersee, der sich im Gebiet der Hamburger Innenstadt auf Binnen- und Außenalster verteilt. Bei der Binnenalster handelt es sich definitiv um eine der feinsten Adressen der Hansestadt: Die Bebauung wird geprägt von gründerzeitlichen Wohn- und Geschäftshäusern mit weißen Fassaden und Kupferdächern. Und nicht wenige Menschen besorgen sich bei einer Autovermietung in Hamburg ein sportliches Cabrio, um über den Jungfernstieg am Ufer der Binnenalster entlang zu fahren. Denn hier geht es ganz klar um das Sehen und Gesehenwerden.

Zurück in die Hafengegend: Im Gegensatz zum Autobahntunnel der A7 wird der St. Pauli Elbtunnel vordergründig von Fußgängern und Radfahrern genutzt. Mit einer mehr als einhundertjährigen Geschichte ist der "Alte Elbtunnel" zwar ein Bauwerk von architektur- und kulturhistorischer Bedeutung, stellt aber auch weiterhin eine wesentliche Verbindung zur Elbinsel Steinwerder dar. Für zahlreiche Hafenarbeiter ist der Tunnel also bis heute ein Teil des täglichen Arbeitsweges. Da der Tunnel von Fußgängern und Radfahrern kostenlos genutzt werden kann, erfreut er sich auch bei Touristen größter Beliebtheit - zumal man von Steinwerder aus einen ganz ungewohnten Blick auf die andere Uferseite bekommt.

Carsharing in Hamburg ermöglicht natürlich auch, die eine oder andere Überraschung zu erfahren. Zu diesen überraschenden Straßen gehört die Elbchaussee, an der einige der teuersten Wohngrundstücke der Stadt liegen. Zu diesen zählt auch das angrenzende Blankeneser Treppenviertel, das in vielen Reiseführern als dörflich oder mediterran beschrieben wird - was sich ja nicht widerspricht. Jedenfalls stehen hier prachtvolle Villen in grüner, ruhiger Hanglage und bieten einen fantastischen Blick auf den Hafen. Viele Grundstücke sind hier durch öffentliche Fußwege beziehungsweise Treppen erreichbar und verleihen diesem Stadtteil seinen ganz außergewöhnlichen Charme.

Ich miete jetzt ein Auto!