Wie wird der Preis einer Anmietung berechnet?

Der Mietpreis hängt von vielen verschiedenen Kriterien ab:

  • Mietdauer

  • Zurückgelegte Distanz: Du wirst vorab darum gebeten, die Distanz, welche du zurücklegen wirst, zu schätzen. Sollte am Ende der Anmietung die tatsächlich gefahrene Distanz von der geplanten Distanz abweichen, korrigiere den Mietpreis bitte mithilfe der App oder unserer Webseite. Solltest du weniger gefahren sein als gedacht, erhältst du vom Autobesitzer eine Rückzahlung. Wenn du eine größere Strecke zurücklegst als vorab geschätzt, werden dir die zusätzlichen Kilometer berechnet (in der Regel ungefähr 0.10€/km).

  • "Reduzierte Selbstbeteiligung"-Option (nicht obligatorisch): Mit dieser Option wird die Selbstbeteiligung im Falle eines Unfalls reduziert. Mehr Informationen zu der Option "Reduzierung der Selbstbeteiligung".

Alle Preise, die auf der Webseite angezeigt werden, beinhalten die Versicherung, den Pannen- und Abschleppdienst sowie die Provision für Drivy.

Die Preise werden von den Autobesitzern festgesetzt und sind im Durchschnitt 30% niedriger als bei traditionellen Autovermietungen. Der Durchschnittspreis liegt bei 30€ pro Tag, es kommen lediglich noch die Kosten für den Kraftstoff hinzu.

PS: Bei Drivy gibt es keine kostenpflichtigen Zusatzoptionen. Zum Beispiel sind die Eintragung eines zusätzlichen Fahrers oder die Bereitstellung eines Navigationssystems kostenlos.

War dieser Artikel hilfreich?

Keine Treffer