Was tun bei einer Reifenpanne?

Der Mobilitätsschutz deckt den Pannendienst bei Reifenpannen ab.

Wenn das Auto serienmäßig über ein Reserverad verfügt, musst du dem Mieter ein Reserverad zur Verfügung stellen.

Im Fall einer Reifenpanne muss der Mieter für die Reifen aufkommen. Wenn aufgrund einer Reifenpanne zwei oder mehr Reifen ersetzt werden müssen, trägt der Mieter die Kosten für den Austausch eines Reifens sowie 50% der Kosten für den zweiten Reifen. Die übrigen 50% trägst du.

HINWEIS: Wenn die Reifenpanne aufgrund einer übermäßigen Abnutzung der Reifen aufgetreten ist, trägst du die gesamten Kosten.

War dieser Artikel hilfreich?

Keine Treffer