Was mache ich wenn der Mieter weiter als erwartet fährt oder das Auto mit einem anderen Tankstand zurückbringt?

Du hast 48 Stunden ab Ende der Anmietung Zeit, um eine Preisanpassung anzufordern, wenn der Mieter weiter als erwartet gefahren ist oder wenn der Kraftstoff nicht auf dem gleichen Stand ist wie zu Beginn der Anmietung.

Bei einer traditionellen Anmietung:

  • Wenn du einen mobilen Mietvertrag benutzt hast: Die Preisanpassung am Ende des Mietvertrags muss angewendet werden, wenn der Rückgabevertrag in der App unterschrieben wurde. Gib nach der Anmietung den Kilometerstand und die geschätzte Menge an, falls es eine Differenz im Tankstand gibt (basierend auf den üblichen Kosten für einen vollen Tank). Dann bestätige die Preisanpassung, nachdem der Mieter den Vertrag unterschrieben hat.

  • Wenn du einen Mietvertrag in Papierform benutzt hast: Nach Abschluss der Anmietung gehst du auf die Seite der entsprechenden Anmietung und klickst auf Preisanpassung (Kraftstoff, Distanz). Dann kannst du, vor Bestätigung der Anpassung, die Anzahl der gefahrenen Kilometer angeben. Falls es einen Unterschied im Tankstand gibt, gibst du mit einem geschätzten Betrag an (basierend auf den üblichen Kosten für einen vollen Tank).

Bei einer Drivy Open Anmietung:

  • Wenn dein Auto für eine automatische Anpassung kompatibel ist, werden alle Einstellungen automatisch vorgenommen! Der Preis wird am Ende der Anmietung automatisch aktualisiert, abhängig von der zurückgelegten Strecke und dem Tankstand, mit dem das Fahrzeug zurückgegeben wird. Erfahre hier mehr über Open Anpassungen.

  • Einige Autos sind noch nicht kompatibel – wir arbeiten daran! Melde dich in diesem Fall über dein Konto an, geh auf die Seite der entsprechenden Anmietung und klick dann auf 'Preisanpassung (Kraftstoff, Distanz)'. Du kannst dann, vor Bestätigung der Anpassung, die Anzahl der gefahrenen Kilometer und einen geschätzten Betrag angeben, falls es eine Differenz im Tankstand gibt (basierend auf den üblichen Kosten für einen vollen Tank).

NB: Wenn der Mieter jedoch nicht so weit fährt wie erwartet, erhält er am Ende der Anmietung kein Geld zurück. Die im Mietpreis enthaltenen Kilometer werden nicht zurückerstattet. Allerdings musst du den Preis zugunsten des Mieters aktualisieren, wenn er das Fahrzeug am Ende der Mietzeit mit mehr Kraftstoff zurückgibt.

Die Drivy Service Gebühr fällt auch bei einer Kilometeranpassung an (jedoch nicht bei einer Tankanpassung). Du bekommst 70% dieser Kilometeranpassung und 100% der Tankanpassung.

War dieser Artikel hilfreich?

Keine Treffer