Wie kann ich dem Mieter eine Rechnung ausstellen?

Wenn du als gewerblicher Vermieter ein oder mehrere Autos über Drivy vermietest, musst du dem Mieter eine Rechnung ausstellen können. Der Betrag, den der Mieter über die Plattform bezahlt hat, muss als Rechnungsbetrag eingetragen werden. Diese Information ist unter Deine Zahlungen > Abgeschlossene Überweisungen > Rechnung zu finden.

receipt

Vergiss nicht, alle Informationen der Anmietung auf der Rechnung anzugeben, darunter fallen der Name des Mieters, Details des Autos, zurückgelegte Kilometer und Datumsangaben. Die Rechnungen sind unter Deine Zahlungen > Abgeschlossene Überweisungen > Rechnung einsehbar.

details

Schritte zur Erstellung einer Rechnung

Als Beispiel eine Anmietung, bei der der Mieter 70 € bezahlt hat:

Wenn du von der Zahlung der Mehrwertsteuer befreit bist, muss auf der Rechnung nur der Mietpreis ausgewiesen werden. In diesem Beispiel sind das entsprechend 70 €. Wenn du umsatzsteuerpflichtig bist, muss die Rechnung den zu versteuernden Betrag, die Höhe der Mehrwertsteuer und den Rechnungsbetrag, inklusive Mehrwertsteuer enthalten. Mehrwertsteuer: 19%

       - Zu besteuernder Betrag = 70/1,19 = 58,83 €

      - Höhe der Mehrwertsteuer = 58,83 € * 19% = 11,17 €

      - Rechnungsbetrag (inklusive Mehrwertsteuer) = 58,83 + 11,17 € = 70 €

Hier findest du die Rechnungsvorlage zum herunterladen und ausstellen.

** Zusätzliche Kosten wie die Reduzierung der Selbstbeteiligung, Strafzahlungen, Schadenskosten etc. sind ausgeschlossen und erscheinen nicht im Transaktionsbeleg.


Dieser Artikel beinhaltet Informationen, die nur auf bestimmte Registrierungsländer zutreffen. Sieh dir für andere Fälle bitte die internationale Version des Artikels an.

War dieser Artikel hilfreich?

Keine Treffer