Wie funktioniert der Kilometereinschluss?

Um deine Buchung auf Drivy zu vereinfachen beinhalten unsere Preise eine bestimmte Anzahl an Kilometern, die von der Mietdauer abhängen. Für jeden Tag der Anmietung sind 200km inklusive, bis zu einem Maximum von 1200km.

Beispiel:

  • Für eine 2-Tages-Anmietung sind 400km inklusive
  • Für eine 30-Tage-Anmietung sind 1200km inklusive

NB: 4-Stunden-Mieten inkludieren ebenfalls 200km.

Sofern du mehr Kilometer fährst als die Kilometer inklusive, wird dir eine Gebühr angerechnet basierend auf dem Preis pro Kilometer und der gefahrenen Distanz. Der Preis pro extra Kilometer ist von Drivy festgelegt und hängt von der Autokategorie ab:

  • 0,12€ für Autos der Kategorie Eco
  • 0,15€ für Autos der Kategorie Komfort
  • 0,20€ für Autos der Kategorie Premium

Beispiel: du mietest ein Auto auf Drivy für einen Tag, also hast du 200km inklusive, allerdings fährst du 230km. Am Ende der Anmietung passt du die Distanz mit dem Autobesitzer an und dir wird der Preis für die 30km zusätzlich berechnet, je nach Preis pro Kilometer, den Drivy festgesetzt hat. Wenn du weniger als die Kilometer gefahren bist, werden dir keine Kilometer zurückerstattet. Inkludierte Kilometer sind nicht rückzahlbar.

War dieser Artikel hilfreich?


Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Keine Treffer