Wie funktioniert der Kontroll-Rundgang bei Drivy Open?

3 Schritte bei deiner Ankunft am Auto

  1. Kontroll-Rundgang um das Auto: Du musst 8 Fotos des Autos aus verschiedenen Winkeln machen (von allen Seiten), damit wir den Zustad des Autos zu Beginn der Fahrt kontrollieren können. Nachdem du das Auto von außen geprüft hast, kannst du es mit deinem Smartphone aufschließen.

  2. Überprüfung des Innenraums: Nimm dir etwas Zeit sobald das Auto geöffnet ist, um den Zustand und die Sauberkeit des Innenraums zu prüfen. Melde jeden Schaden, den du bemerkst.

  3. Eintragung des Tankstands: Nimm den Schlüssel aus dem Handschuhfach oder aus der Tasche hinter der Sonnenblende und trage den Tankstand ein. Dann kann’s losgehen!

3 Schritte bei der Rückgabe des Autos

  1. Trage den Tankstand ein.

  2. Im Falle eines Schadensfalles während der Anmietung: Melde dem Autobesitzer den Vorfall. Du kannst entweder eine Einigung mit der Autobesitzer erzielen, oder du nimmst die Hilfe unseres Drivy Kundenservice in Anspruch. Wenn du einen Schaden, für den du verantwortlich bist, nicht meldest, kann ein Bußgeld erhoben werden.

  3. Fotos von außen: Du musst 8 Fotos von allen Seiten des Autos machen, um den Zustand am Ende deiner Anmietung zu dokumentieren. Sollte der Autobesitzer oder der nächste Mieter einen Schaden melden, dienen diese Fotos deinem Schutz. Achte deshalb auf eine gute Qualität der Fotos. Wenn ein Schaden am Auto entstanden ist, musst du ihn in der App melden. Wenn du einen Schaden nicht melden solltest, wird die eine zusätzliche Gebühr von 90€ berechnet.

Bei absichtlich unbrauchbaren Fotos kannst du für etwaige Schäden haftbar gemacht werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Keine Treffer