Versicherung und Mobilitätsschutz

Der Versicherungsschutz steht im Zentrum von Drivys Service. 2010 haben wir ein Jahr gebraucht, um einen Vertrag abzuschließen, der speziell auf Autovermietungen zwischen Privatpersonen zugeschnitten ist. Seither haben wir Dutzende von Verbesserungen an unserem Versicherungsschutz vorgenommen, da wir führende Versicherungsunternehmen von der Tauglichkeit unseres Konzepts überzeugt haben. Drivy bietet nun einen exzellenten Schutz am Markt für Autovermietungen zwischen Privatpersonen an.

Seitdem haben wir ein Dutzend Verbesserungen am Versicherungsschutz vorgenommen, da wir führende Versicherungsunternehmen von unserem Konzept überzeugen konnten. Dank der Partnerschaft mit der Allianz Autoversicherung und dem Pannendienst des ARC Europe, bietet Drivy eines der besten verfügbaren Versicherungspakete für Autovermietungen zwischen Privatpersonen.

Unsere Partner

Unsere Versicherungslösung schützt dich umfassend vor Schäden, die der Mieter während der Anmietung an deinem eigenen Auto oder am Eigentum Dritter verursacht. Deine eigene Versicherung bleibt davon vollkommen unberührt.

Im Falle eines Unfalls zahlt der Mieter die Reparaturkosten bis zur Höhe der Selbstbeteiligung, den Rest trägt die Versicherung. Die Abdeckung beinhaltet eine Vollkasko- und Haftpflichtversicherung sowie den Mobilitätsschutz.

Drivy sorgt für die Deckung der Haftpflicht gegenüber Beteiligten, bei Schäden an deinem Auto, Feuer und Diebstahl – durch den Mieter oder einen Dritten. Erfahre mehr über den Versicherungsschutz

Unser Mobilitätsschutz deckt den gesamten Aufwand des Pannendienstes und den Transport zur Werkstatt im Falle einer Panne oder eines Unfalls ab. Erfahre mehr über unseren Mobilitätsschutz.

Versicherungsbedingungen

Zulässige Autos schließen normale Autos und Transporter unter 3.5t ein. Luxusautos, Motorräder, Campingbusse und Quads werden nicht akzeptiert. Erfahre mehr über zulässige Fahrzeuge auf Drivy

Du bist auch dafür verantwortlich, dass der Mieter die Mieter Versicherungsbedingungen befolgt.

FAQ