Über Weihnachten in die Heimat

Privates Carsharing wird bei Großstädtern immer beliebter

Berlin, 14. Dezember 2017 – Alle Jahre wieder machen sich Großstädter in ganz Deutschland über die Weihnachtstage auf den Weg in die Heimat oder in einen Kurzurlaub, um der grauen Stadt zu entfliehen. Für eine entspannte und komfortable Anreise entdecken dabei immer mehr von ihnen privates Carsharing für sich. Hier ist der Preis klein und der Komfort groß: Kinder, Gepäck, Geschenke – alles hat seinen Platz und wird bequem von Haustür zu Haustür gefahren.

Ein beliebter Carsharing-Anbieter in Deutschland – der Online-Marktplatz Drivy, bei dem jeder Autobesitzer sein Fahrzeug zum Teilen anbieten kann – verzeichnet jedes Jahr über die Weihnachtsfeiertage einen rasanten Anstieg der Anmietungen. Deutschlandchef Nils Roßmeisl berichtet: „Das Phänomen, dass Anmietungen über Feiertage oder lange Wochenenden zunehmen, gilt zwar nicht nur für Weihnachten, ist zu dieser Zeit aber besonders groß. Was uns dabei vor allem freut, ist, dass immer mehr Menschen in Deutschland Drivy als Option für Kurzurlaube, aber auch Tagesfahrten, entdecken. Bisher verzeichnen wir jedes Jahr um die Weihnachtsfeiertage nahezu doppelt so viele Anmieten wie im Jahr zuvor.“ Im Durchschnitt mieten sich Drivy-Nutzer ein Auto über einen Zeitraum von vier Tagen und legen damit im Schnitt 460 Kilometer zurück. Berliner und Frankfurter fahren sogar Strecken von 550 bis 580 Kilometern. „Das Drivy-Modell eignet sich tatsächlich vor allem für Kurztrips von 3-5 Tagen, da unsere Nutzer pro Tag und nicht pro Kilometer bezahlen. Der Tagespreis liegt – auch über die Weihnachtsfeiertage – durchschnittlich bei 30 Euro, was nach unserer Erfahrung sehr günstig ist“, erklärt Nils Roßmeisl. Ganz vorn beim nachhaltigen Autoteilen sind übrigens die Hauptstädter, gefolgt von den Münchnern und Hamburgern.

Als Plattform und Vermittler bietet Drivy seinen Nutzern vor allem Service und Sicherheit, den Vermietern wie auch den Mietern. Ein Versicherungspartner deckt jede Anmietung von Übergabe zu Übergabe ab.

Weitere Informationen gibt es auf drivy.de

Über Drivy Drivy ist der größte Marktplatz für private Autovermietungen in Europa. Der Dienst ermöglicht es seinen Nutzern, Autos von anderen zu mieten, wann und wo auch immer sie ein Auto benötigen – ob für einen Wochenendausflug, eine Geschäftsreise oder einen Umzug. Sowohl Mieter als auch Autobesitzer sind während der Anmietung umfassend über die Allianz versichert. Der gesamte Anmietungsprozess von der Buchung bis hin zur Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs lässt sich mobil per App abwickeln. Dank der kürzlich eingeführten Technologie Drivy Open öffnen Nutzer die Autos mit wenigen Klicks per Smartphone und mieten dadurch noch flexibler. Der Marktplatz wurde 2010 von Paulin Dementhon in Frankreich gegründet und ist heute mit insgesamt 50.000 Autos und 1,5 Millionen Nutzern auch in Deutschland, Spanien, Großbritannien, Österreich und Belgien verfügbar. Drivys Vision ist es, die komfortabelste und einfachste Art anzubieten, sich ein Auto in der unmittelbaren Umgebung und nach individuellem Bedarf zu mieten.

Drivy Infografik Feiertage” width=